Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Letztes Feedback


http://myblog.de/sonnentier

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Da bin ich also...

Hab es mir schon häufig vorgenommen,aber erst jetzt starte ich mit eigenem Blog.Es ist einfach sicherer,als alles in mein Handy zu tippen.Und lesen wird es vermutlich sowieso niemand;dann kann ich es auch wie mein Tagebuch führen. Hier erst einmal Nachträge,die sich bisher noch in meinem Handy befinden: (Nur zur Erklärung,falls es doch jemand liest: H. ist mein Lebensgefährte;B. unser gemeinsamer Sohn) 22.06.12 Vielleicht bin ich einfach ein schlechter dummer Mensch.Ich bin ja so selten zu Haus weil ich Vollzeit arbeite und dann kann ich mich nicht um B. kümmern und H. (selbständig,Homeoffice) ist in letzter Zeit so mies drauf,ich habe Angst was zu sagen und ich muss so schrecklich weinen. So disziplinlos. Gut.Durchatmen.Gleich gehts weiter.Kopf hoch.Nicht den anderen noch mehr Arbeit machen.  28.06.12 Und so schlafen wir heut Nacht alle irgendwie allein.Mein Papa,sorgenvoll,weil seine Frau im KH liegt;meine Mama,ob ihr Krebs streute und wie der Papa zurecht kommt. B.,wie er immer allein schläft.H. ,der sich Unrecht behandelt fühlt.Ich,weil ich glaube,ein schlechter Mensch zu sein. Im Garten hupt es,Deutschland im Viertelfinale-hey! Nur hier,hier hab ich manchmal das Gefühl,es ist schon das Finale. Wie gern würde ich mich mit den anderen freuen,aber nein -eine Unachtsamkeit,eine Dummheit liess den Abend aus den Rudern geraten. Was jetzt kommt kenne ich nur von H.(was aber nicht unbedingt am Alkohol liegt,ich habe es schlichtweg nicht richtig gespeichert): Er sagte irgendwas in die Richtung "noch weggehen" und ich soll ihn unterbrochen haben mit "dann bin ich ja zwei Abende hintereinander allein zu Haus" oder so.  Es eskalierte.Das Gespräch vom Vorabend,wie müde er doch sei von all seinen Pflichten (Arbeit&Kind) sei wie weggewischt. Als ob ich nicht zugehört hätte. Da hat vielleicht gerade das dumme Bier aus mir gesprochen. Später hat er mir noch vorgeworfen ich würde ja immer gleich zu heulen beginnen. B. (der alles miterleben musste)war auf meiner Seite&sagte,das H. dauernd auf mir rumgehackt hätte. Nun,das ist subjektiv,er hat ja auch nichts von davor mitbekommen. Nun ist er wieder da.War essen und ich zweifelte ob seiner Riückkehr.Weiss nun nicht wie es weitergehen soll.  29.06.12 Der nächste Morgen.Ich hab Angst.
16.7.12 21:16
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung